Sonntagsblatt

Subscribe to Sonntagsblatt Feed
Sonntagsblatt.de
Aktualisiert: vor 15 Minuten 46 Sekunden

Bayer erfindet hygienischen Weihwasserspender mit Fußpedal - und landet Verkaufshit

21. Juni 2020 - 12:00

Tobias Sturm aus der Oberpfalz hat eine Idee entwickelt, die es katholischen Christen wieder möglich macht, sich in der Kirche mit Weihwasser zu bekreuzigen. Im Zuge der Corona-Pandemie ist das Befüllen der Weihwasserbecken aus hygienischen Gründen verboten worden.

Osnabrücker Psychologin entwickelt Test zur Messung interkultureller Kompetenz

21. Juni 2020 - 7:00

Warum das Konzept der Osnabrücker Wirtschaftspsychologin Petia Genkova auch hilfreich bei der gesellschaftlichen und beruflichen Integration von Geflüchteten sein kann.

"Ich wusste nicht, ob sie noch lebt": Filmemacherin aus Fürth verarbeitet das Tabuthema Depressionen

21. Juni 2020 - 6:00

Eine Schülerin erfährt plötzlich, dass ihre Freundin Depressionen hat. Wie soll sie damit umgehen? Eine junge Filmemacherin wagt sich an ein emotionales Thema, das sie persönlich betrifft.

In der Nürnberger Lorenzkirche beginnt die Sanierung des Langhauses

21. Juni 2020 - 6:00

Das Langhaus der Nürnberger Lorenzkirche wird in den kommenden zwei Jahren innen und außen saniert. Besucher können aber weiterhin in den Hallenchor gehen und dort den berühmten Engelsgruß des Künstlers Veit Stoß betrachten.

4. Bamberger Schnipselgottesdienst ist erschienen: Ein Ende ist noch nicht in Sicht

20. Juni 2020 - 17:00

In Bamberg entsteht aktuell alle zwei Wochen eine neue Ausgabe des sogenannten Schnipselgottesdienstes, eines neuen digitalen Kirchenformats. Pfarrer Thomas Braun erklärt Sonntagsblatt.de, was hinter dem Projekt steckt und wie es vorerst weitergehen soll.

Nach Corona: Kirchen in Deutschland fordern umweltfreundliche Wirtschaft in der EU

20. Juni 2020 - 12:00

Ab dem 1. Juli übernimmt Deutschland für sechs Monate den EU-Ratsvorsitz in Brüssel. Deshalb drängen die großen Kirchen in Deutschland darauf, dass die EU-Ratspräsidentschaft für einen klima- und umweltfreundlichen Wiederaufbau der Wirtschaft genutzt wird.

Lage von Geflüchteten spitzt sich in der Corona-Krise zu

20. Juni 2020 - 7:00

Die Corona-Pandemie trifft auch Flüchtlinge in Deutschland hart: Asylverfahren ziehen sich in die Länge. 14 Tage Quarantäne können direkt in die Arbeitslosigkeit führen. In der Krise bröckelt die Solidarität mit Geflüchteten, befürchtet Pro Asyl.

Pfarrerin Sabrina Hoppe: Jede Lebensgeschichte braucht einen Goldrahmen

19. Juni 2020 - 17:00

Wenn PfarrerInnen zu ihren Gemeindemitgliedern nach Hause kommen, dann häufig aus einem ganz besonderen Grund: Ein Kind soll in die Gemeinschaft der Gläubigen aufgenommen werden, zwei Menschen haben sich fürs Leben gefunden oder ein Angehöriger ist für immer gegangen. Sabrina Hoppe erzählt von solchen intimen Momenten, in denen Menschen ganze Lebensgeschichten mit ihr teilen.

Pegnitzer Dekan Schoenauer geht in den Ruhestand

19. Juni 2020 - 12:00

Der Pegnitzer evangelische Dekan Gerhard Schoenauer geht nach 21 Jahren im Amt in den Ruhestand.

Senioren sind digital unterversorgt - Experten fordern mehr Kurse und mehr Internet-Anschlüsse in Altenheimen

19. Juni 2020 - 7:00

Während des Corona-Shutdowns zeigte sich: Alten Menschen, die besonders stark unter der Kontaktsperre litten, fehlt oft der Zugang zu internetbasierten Kommunikationsmitteln. Experten fordern deshalb eine Digital-Offensive für Senioren.

ELKB-Personalchef Reimers über die Auswirkungen von Corona auf die Personalpolitik der Landeskirche

18. Juni 2020 - 17:30

Corona hat die evangelische Landeskirche in Bayern in einer Zeit der Neuplanungen und Reformprozesse erfasst. Der Personalreferent der Landeskirche, Stefan Reimers, erklärt im Interview, wo jetzt neue Prognosen nötig sind - und wo sich Chancen auftun.

"art residency wildbad": Künstlerkollektiv lädt zum "Offenen Atelier" in Rothenburg ein

18. Juni 2020 - 15:00

Nach der Aufhebung der Reisebeschränkung hat die interdisziplinäre österreichische Künstlergruppe "Breathe Earth Collective" (BEC) zum zweiten Mal ihr Atelier im Rahmen der "art residency wildbad" in Rothenburg bezogen.

Neuer Innere Mission-Chef Nolting plant Kampagne für soziale Berufe

18. Juni 2020 - 12:00

Kampagnen zur Aufwertung sozialer Berufe und eine Freiwilligenagentur sind die ersten Großprojekte von Thorsten Nolting, seit 1. Juni neuer Vorstand der Inneren Mission München.

Verfahren gegen gewalttätige Sicherheitsleute zu früh beendet? Geflüchteter legt Verfassungsbeschwerde ein

18. Juni 2020 - 7:00

Ein offenbar von Sicherheitskräften im Bamberger Anker-Zentrum misshandelter Senegalese wirft Polizei und Justiz Untätigkeit vor - und hat deshalb Verfassungsbeschwerde beim Verfassungsgerichtshof in München eingereicht.

EKD-Studie zu digitaler Verkündigung: Wie Corona die Kirchen nachhaltig verändert

17. Juni 2020 - 17:00

Die evangelischen Kirchen haben nach Ansicht des EKD-Ratsvorsitzenden Bedford-Strohm mit einem reichhaltigen digitalen Angebot auf die Einschränkungen in der Corona-Krise reagiert. Dadurch habe die Kirche an Attraktivität gewonnen.

Bayern verlängert Mietpreisbremse - Verfassungsgericht verhandelt Zulassung des Volksbegehrens

17. Juni 2020 - 12:00

Die Mieten in Bayern sollen weiter im Zaum gehalten werden: Die Staatsregierung hat die Mietpreisbremse verlängert. Derweil wird am Donnerstag vor dem Verfassungsgerichtshof verhandelt, ob das Mietenstopp-Volksbegehren doch zugelassen werden muss.

Bayern verlängert Mietpreisbremse - Verfassungsgericht verhandelt Zulassung des Volksbegehrens

17. Juni 2020 - 12:00

Die Mieten in Bayern sollen weiter im Zaum gehalten werden: Die Staatsregierung hat die Mietpreisbremse verlängert. Derweil wird am Donnerstag vor dem Verfassungsgerichtshof verhandelt, ob das Mietenstopp-Volksbegehren doch zugelassen werden muss.

"DenkOrt Deportationen" in Würzburg nun offiziell eingeweiht

17. Juni 2020 - 7:00

In Würzburg erinnert ab sofort ein besonderes Denkmal an die Nazi-Gräuel: der "DenkOrt Deportationen". Vor dem Hauptbahnhof werden Dutzende Gepäckstücke stehen - einer für jeden Ort Unterfrankens, aus dem Menschen von den Nazis deportiert wurden.

"DenkOrt Deportationen" in Würzburg nun offiziell eingeweiht

17. Juni 2020 - 7:00

In Würzburg erinnert ab sofort ein besonderes Denkmal an die Nazi-Gräuel: der "DenkOrt Deportationen". Vor dem Hauptbahnhof werden Dutzende Gepäckstücke stehen - einer für jeden Ort Unterfrankens, aus dem Menschen von den Nazis deportiert wurden.

Die Corona-Warn-App der Bundesregierung ist da: Wer sie unterstützt und wie sie funktioniert

16. Juni 2020 - 16:00

Eigentlich sollte die Corona-Warn-App schon vor Wochen fertig sein. Doch Streit um den Schutz der Nutzerdaten führte immer wieder zu Verzögerungen. Nun ist sie erschienen. Es gibt zahlreiche Unterstützer, aber auch kritische Stimmen.

Seiten